www.unterfinanzierung.de

                      Bildungsfinanzierung IV

            Nebelwand des zivilgesellschaftlichen Engagements 


 

 

 

in Arbeit: Foto Nebelkerze,  bengalisches Feuer, Nebelwand


              Nebelkerzen werden zur Nebelwand

 

Schirmherren und Schirmherrinnen - Foto


"Annähernd alle öffentlichen Bedarfsfelder sind unterfinanziert. 1995 wurden 3,46 Mrd. € für Jugendarbeit eingesetzt. 2008 waren es nur noch 1,54 Mrd. € (- 56 %). Der konservative deutsche Sozialstaat entwickelt sich tendenziell zum sozial-karitativen Fürsorgestaat zurück, ohne dass es mit der Bildungsrepublik etwas wird."

Cornelia Heintze

Öffnen       

 

Als Ersatz für Öffentliche Dienstleistungen wuchert ein Sammelsurium von

  • Zivilgesellschaftlichem Engagement   

    (Tafeln, Ehrenamt, Sponsoring, ...)                                     

  • Stärkungspakt Stadtfinanzen, Solidarpakt Ost, ...

 

 


Nebelkerze: Deutschland rundet auf

Unsere Handelspartner machen DEUTSCHLAND RUNDET AUF in den Geschäften Ihren Kunden verfügbar. Unsere Pro-bono Partner unterstützen mit Ihrer Expertise und Medienpartner helfen uns dabei, die Idee bekannt zu machen.

Öffnen

 

Kleines Geld für große Ziele

„Deutschland rundet auf“ fördert als unabhängige Organisation soziale Projekte in Deutschland. Als Ziel nennt die Initiative die „nachhaltige Lösung gesellschaftlicher Probleme in Deutschland“. (11.04.2012)

Öffnen

 



Nebelkerze: Ehrenamt -

Landesarbeitsgemeinschaft der Freiwilligenagenturen

In der Metropole Ruhr gibt es zur Zeit circa 30 Agenturen und Vermittlungs- büros für das Ehrenamt. Tendenz steigend. Die Landesarbeitsgemeinschaft der Freiwilligenagenturen hat seinen Sitz in Gelsenkirchen. Landesweit haben sich bisher 125 Büros der lagfa angeschlossen.

Öffnen


Kritik der Sozialwissenschaftlerin Gisela Notz:

Ehrenamt wird  Ersatz für Öffentliche Dienstleistungen

"Freiwilligendienste" für alle - Von der ehrenamtlichen Tätigkeit zur Prekarisierung der "freiwilligen" Arbeit

Öffnen


Ehrenamtliches Engagement darf nicht als kostenneutrale Antwort auf (fast) jedes gesellschaftliche Krisensymptom betrachtet werden. Selbsthilfe, ehrenamtliche Arbeit und bürgerschaftliches Engagement werden als kostengünstige und bedarfsgerechte Antwort auf eine ganze Palette sozialer Problemlagen und von Alltagsproblemen „gehandelt“. (25.01.2013)

Öffnen

Vortrag:

"Sind soziale Einrichtungen den  staatlichen Kürzungen zum Opfer gefallen, werden sie der Wohlfahrt überantwortet bzw. der „freiwilligen“ Arbeit und Selbsthilfe übergeben. Und all dies wird mit dem ideologischen Mäntelchen des Vorteils menschlicher Wärme in kleinen sozialen Netzwerken im Vergleich zur Kälte der professionellen Hilfeexperten in den Betreuungseinrichtungen gnädig zugedeckt."

 


 

In der

Berichterstattung der Westdeutschen Allgemeinen Zeitung 

in Gelsenkirchen nimmt "Ehrenamt" einen breiten Raum ein. Wir stellen einen Teil der Berichte aus dem Zeitraum April 2011 bis Anfang 2013 vor:

Öffnen

 

Verdienstmedaille für ehrenamtlichen Einsatz (11.01.2013)

Öffnen


Feier als Dank für 150 ehrenamtliche Helfer (16.12.2012)

Öffnen


Einsatz für den Quartiersladen Tossehof und den AWO - Stadtteillladen (31.10.2012)

Öffnen


Sparkassenpreis 2012 für ehrenamtlichens Engagement (19.03.2012)

Öffnen


Ehrenamtspreis 2011 (07.12.2011)

Öffnen


Kaufmännisches Rechnen: Der Gelsenkirchener Agentur liegen 275 Anträge auf Ausstellung einer Ehrenamtskarte NRW vor. Jährlich 287 150 Arbeitsstunden haben einen Gegenwert von rund 2 Millionen Euro an (unentgeltlichen) Lohnkosten. Allein beim Sozialwerk St. Georg in Gelsenkirchen sind zwischen 60 und 100 Ehrenamtliche tätig. Sie bringen ein Stück Normalität in die fachliche Betreuung. (22.09.2011)

Öffnen     


5. Ehrenamtspreis (15.04.2011)

Öffnen



für mich.für uns.für alle.

"Engagierte Bundestagsabgeordnete, Deutscher Städtetag und - Landkreistag und  - Städte- und Gemeindebund & Sparkassen" schließen ein Bündnis. Eh­renamtlich Engagierte schon über 2.000.000 Euro Preisgeld für ihre Pro­jekte gewonnen. Mehr als 10.000 Be­ werbungen sind eingegangen; auch 2012 waren es wieder über 1.000.

Öffnen


Sparkassenpreis 2013 für ehrenamtliches Engagement

Die Sparkasse Gelsenkirchen lobt im Rahmen der Initiative „für mich. für uns. für Gelsenkirchen“ zum siebten Mal den mit 6000 Euro dotierten Ehrenamtspreis aus. Partner der Sparkasse sind die Stadt mit Oberbürgermeister Frank Baranowski als Schirmherr und die Ehrenamtsagentur. (12.03.2013)

Öffnen

 




Nebelkerze: Sponsoring der Sparkasse

Sparkasse stattet 31 Schulprojekte mit 42.000 € aus

Öffnen



Kinderhospiz: Betreuungsniveau hängt von Spenden ab

Öffnen

 



Nebelkerze: Stiftungen

deutsche Kinder- und jugendstiftung

Öffnen

Stiftungen gaben 405 Millionen in 2011

Öffnen


Witting-Stiftung

Die Stiftung engagiert sich seit 2007 für die Förderung der Sprache und ermöglicht die soziale Integration von Kindern und Jugendlichen speziell in Bismarck. Durch die Sachmittel der Stiftung und die Förderangebote können die städtischen Kitas Auf der Hardt, Julius-Frisch-Straße, Franziskusstraße und Hohenzollernstraße eine Arbeit leisten, die sonst aus finanziellen Gründen nicht zu realisieren wäre. Oberbürgermeister Frank Baranowski ist als Vorstand eingesetzt, Alfons Wissmann, Leiter des Referates Erziehung und Bildung, als Geschäftsführer. (17.10.2011)

Öffnen

 

Mercator Stiftung 

Öffnen

 

Die Essener Stiftung Mercator wächst mit großen Schritten - um fast 20 Prozent im vergangenen Jahr. Für 60 Millionen Euro förderte sie Projekte – auch und gerade in der Region.

Öffnen


Rüdiger Frohn ... ist Vorsitzender des Beirates der Stiftung Mercator in Essen. Er berät die Stiftung dabei, wie sie ihr Geld - 2011 waren es 60 Millionen Euro - für Wissenschaft, Bildung und Kultur einsetzen kann.

Öffnen


Die Stiftung Mercator hat Gelsenkirchen, Essen, Mülheim und Dortmund angeboten, sie in ein Programm zur Verbesserung der Bildungslandschaft in der Region aufzunehmen.
Ausgestattet ist das Programm mit 16 Millionen Euro. Freilich muss der Rat der Stadt dem erst zustimmen.
22.11.2012 

Öffnen 

Öffnen

 



Nebelkerzen: Stiftungen und Engagement von Fußballern

Helmut Kremers Charity Golfclub

Das 6. Turnier erbringt 75.000 €. (10.07.2012)

Öffnen

Das 5. Turnier erbringt die Rekord-Spendensumme von 101.000 € für die Kinderneurologie-Hilfe (12.07.2011)

Öffnen

Vorankündigung des 5. Charity-Golfturniers in Gelsenkirchen (24.06.2011) Öffnen

Öffnen


Manuel Neuer Kids Foundation

Öffnen 

 Manuel Neuer verließ den FC Schalke 04, doch er bleibt mit Gelsenkirchen verbunden. Mit seiner Kids Foundation setzt er sich weiter intensiv für Kinder in der Region ein. (03.09.2012)

Öffnen

 

Metzelder Stiftung

unterstützt Projekte gegen Kinderarmut ...

Öffnen

Metzelder zapft Glühwein für Rotary - Club. Der Erlös fließt ins Ückendorfer Jugendzentrum. (07.12.2012)

Öffnen

 

Ilkay Gündogan

Für den Förderverein der Regionalen Arbeitsstelle für Kinder und Jugendliche aus Zuwandererfamilien in Gelsenkirchen e.V. ist schon jetzt vorweihnacht- liche Bescherung: Spendenhilfe gab es von RTL und BVB-Profi Ilkay Gündogan. (28.11.2012)

Öffnen

 

Mesut Özil

Özil unterstützt DB-Projekt und Zukunfscamp

... Ziel dieses Förderprojekts ist es, Jugendliche durch Förderunterricht in Deutsch, Mathematik und Sozialkunde beim Erreichen ihres Schulabschlusses zu unterstützen. Als Schirmherr konnte der Fußballnationalspieler Mesut Özil gewonnen werden. Zusätzlich unterstützen die Stadt, die Studienstiftung des deutschen Volkes und  das International Soccer Mangament das Camp ...

WAZ 16.06.2011

 

Schalke 04 Stiftung

spendet 35.000 € für Laptops zur Sprachförderung in Kitas (19.01.2010)

Öffnen



Nebelkerze: Stiftung "Musiktheater im Revier" + Sparkasse

Senatsvorsitzender der Stiftung ist Oberbürgermeister Baranowski.2008 betrug das Startkapital der "Stiftung Musiktheater im Revier" rund 900.000 €. Durch Zustiftungen ist die Summe auf 1,45 Mio. Euro angewachsen. Weitere Zustiftungen werden erwartet.(12.01.2012)

Öffnen

 

55.000 € der MiR - Stiftung für "Kita macht Theater".  (06.11.2012)

Öffnen

 



Nebelkerze: Anneliese - Brost-Stiftung 

"Aus dem Modellprojekt "Bildung(s)gestalten" muss ein Regelangebot werden“. Mehr Ausgaben für Bildung sollen mit höheren Steuern auf Spitzeneinkommen finanziert werden. (26.03.2013)

Öffnen


WAZ - Geschäftsführer Bodo Hombach teilt mit:  Aus dem Privatvermögen von Anneliese Brost, bis zu ihrem Tode Mitgesellschafterin der WAZ-Mediengruppe, ist ein großer dreistelliger Millionenbetrag in eine zweite, neu gegründete Brost-Stiftung geflossen. (08.09.2011)

Öffnen

 

Das Modellprojekt „Offene Kinder- und Jugendarbeit und Familienbildung“ will allen Kindern so früh wie möglich Bildungschancen auch im außerschulischen Bereich eröffnen. Bismarck ist einer von 5 Standorten in NRW. Der Gesamtetat der Brost - Stiftung beträgt 1,5 Millionen €. (18.12.2011)

Öffnen


Interview der WAZ mit Anneliese Brost aus Anlass des 90. Geburtstages (04.09.2010)

Öffnen



Nebelkerze: Stiftung Lesen

Öffnen

 

Ziel der Stiftungen ETL Kinderträume Stiftung und Manuel Neuer Kids Foundation: Förderung benachteiligter Kinder an der Beckeradschule und der Grundschule an der Urbanusstraße. Lokale Repräsentantin der Kinderträume Stiftung in Gelsenkirchen ist die Steuerberatungsgesellschaft Bölting & Kollegen.

Öffnen

 

Der Gelsenkirchener Verein zur Leseförderung hat mittlerweile 70 Mentoren gewonnen. Mentoren - Schirmherr ist Oberbürgermeister Baranowski.

Gabriele Bellenberg ist Mitglied des Wissenschaftlichen Konsortium Bildungsbericht Ruhr. Weitere Teilnehmer der Veranstaltung sind der Generalkonsul der Türkei und das NRW-Ministerium für Arbeit, Integration und Soziales. (24.02.2013)

Öffnen

 

Förderung von Lesekompetenz - Expertise des BMBF

Öffnen

 



Nebelkerze: Spendenläufe

Betroffene "wollen sich nicht auf den guten Willen der Politik verlassen" und nehmen "ihr Schicksal selbst in die Hand". Männer, Frauen, Kinder, Vereine, ... laufen für den so genannten guten Zweck, bis hin zu der örtlichen "Tafel". Pro Runde und TelnehmerIn wird Geld gespendet - von Mama, Papa, Oma, Firmen, Lyonsclub ...  Das Spendenaufkommen wird erhöht durch den Verkauf von Kaffee, Kuchen, Bratwurst, ..., zusammengetragen durch Spenden von Firmen, Oma, Papa ...

Öffnen

 

Öffnen

 

Öffnen

 

Öffnen   

 

Öffnen

 



Nebelkerze: ELE Card

Beim „ELE Card Spendenherbst“ lässt die Emscher - Lippe - Energie ELE als lokaler Energieversorger für jede Kartennutzung 10 Cent in den Spendentopf für einen guten Zwecke wandern - von September bis Dezember mehr als 38000 Mal.

Öffnen

 



Nebelkerze: Gelsenwasser Sponsoring

"von klein auf"

Ab sofort fördert GELSENWASSER in einem neuen Sponsoring-Projekt unter dem Titel „von klein auf“ Kindergärten und Schulen. Damit sollen insbesondere die Übergänge von der frühkindlichen Betreuung zur Schule, von der Grundschule zur weiterführenden Schule sowie der Schritt in die Berufsausbildung oder der Weg zum Abitur als Förderschwerpunkt unterstützt werden. Pro Jahr stehen 500.000 Euro zur Verfügung. (11.05.2012)

Öffnen  

 

Die neue Marga-Spiegel-Sekundarschule erhält für das Projekt „Der Rechenschwäche auf der Spur“ 2 000 Euro. Mit gleichem Betrag wird die Uhland-Grundschule für ihr Engagement zur individuellen Förderung der Kinder während des Übergangs und zu Beginn des ersten Schuljahres belohnt. (16.01.2013) 

Öffnen

 

Den demografischen Wandel gestalten: In der Europastadt können drei Initiativen unterstützt werden. Die Bewerbungsfrist endet am 15. August.
Die stattliche Summe von 326 000 Euro hat der Gelsenwasser-Konzern in diesem Jahr noch für Generationenprojekte zu vergeben.
(31.07.2011)

Öffnen

 

Auf dieser Seite finden Sie alle bereits genehmigten Schulprojekte. Um eine teilnehmende Schule in Ihrer Nähe zu finden, wählen Sie hier einfach Ihre Stadt aus und schon sehen Sie eine Übersicht über die lokalen Projekte.

Öffnen

 



Nebelkerze: Bürgerschaftliches Engagement Älterer u.a. im Sozial - und Gesundheitsbereich

(29.04.2011)

Öffnen

 



Lions Club International "We serve"

Öffnen

 

Lions Club Wanne - Eickel (06.02.2013)

Öffnen

 

Lions Club Gelsenkirchen - Ein elitärer Club, der seit 50 Jahren Gutes tut (24.06.2012)

Öffnen

 

 

Lions Club Gelsenkirchen Buer: Konzert der Neuen Philharmonie in Schloss-Berge. Der Erlös kommt dem Oberhausener Friedensdorf zu gute.

(23.02.2012)

Öffnen

 

Lions Club Gelsenkirchen war 2010 in seinem sozialen Engagement äußerst aktiv und sammelte rund 40 000 Euro vor allem für soziale Zwecke ein.

(10.08.2011)

Öffnen

 

Lions - Club Oberhausen sammelt in 50 Jahren 900.000 € für soziale Projekte (27.06.2011)

Öffnen

 

Lions Club Herten sammelt in 35 Jahren 500.000 € für soziale Projekte. (17.01.2010)

Öffnen


 Rotary - Club

Der Rotary-Club ist ein Wohltätigkeitsclub, in dem sich führende Persönlichkeiten aus Wirtschaft und Gesellschaft zusammengeschlossen haben.
1905 wurde der Rotary Club auf Initiative des Anwalts Paul A. Harris in Chicago gegründet. Heute gibt es fast 30.000 Clubs mit rund 1,2 Millionen Mitgliedern. Die Mitglieder werden Rotarier genannt.

Öffnen

 

Durch den Glühweinstand und das Adventskalenderprojekt hat der Rotary Club Schloss Horst eine runde Spendensumme in Höhe von 20 000 Euro zusammengetragen.

 • 6000 € für die pädagogische Betreuung von Kindern und Jugendlichen aus

   schwierigen Familienverhältnissen

 • 4000 € für den Mittagstisch in der Schlossparkschule

 • 10.000 € für Schwimmkurse, "Lichtblicke", "Jedem Kind ein Instrument"

(23.03.2013)

Öffnen

Rotary Club Gelsenkirchen

Öffnen


"Kirche für Kinder"

Seit 2009 bietet das Projekt "Kirche für Kinder" unbürokratische Finanzhilfe für bedürftige Jungen und Mädchen. (10.05.2012)

Öffnen

Die katholische Kirche hat in Gelsenkirchen ein neues Projekt gegen Kinderarmut gestartet: Es heißt KIKI und soll Kindern und Jugendlichen aus sozial schwachen Familien schnell und unbürokratisch helfen. (26.01.2010)

Öffnen


 Kampagne "ehrenamtlich abliefern"

Die Agenturchefin Meike Joppa griff für die Kampagne "ehrenamtlich abliefern" zur Mistgabel und machte Pferdeställe auf dem Gelände der Trabrennbahn sauber. Ihr Tageslohn geht an den wohltätigen Verein Immersatt in Duisburg. (21.12.2012)

Öffnen


Die Generali-Versicherungsgruppe unterstützt das Projekt "Seniorenvertreter und Nachbarschaftsstifter" mit ihrem Zukunftsfonds in diesem Zeitraum mit 120 000 Euro. Bislang wurden die Nachbarschaftsstifter als „Leuchtturmprojekt“ der „Freiwilligendienste aller Generationen“ vom Bundesfamilienministerium mit jährlich 50 000 Euro mitfinanziert. (6.12.2011)
Öffnen

 

 

www.unterfinanzierung.de