www.unterfinanzierung.de

 

 

0 Antrag Bildungsfinanzierung zum BundesGEW Tag (Mai 2017)
Öffnen


 

0 Tobias Kaphegy

Bildung. Weiter denken!

Warum jetzt dringend mehr Geld für Bildung ausgegeben werden muss.

Und woher es kommen sollte!
Öffnen

Öffnen

 

0 Bildung. Weiter denken! (Flyer)

Öffnen

 

0 Antrag Bildungsfinanzierung_BundesGEWTag Mai 2017.pdf
Öffnen

 

 

43 Aufruf "Wir wollen eine Gesellschaft, der jedes Kind gleich viel wert ist."
Öffnen

44 Bündnis Reichtum umverteilen - ein gerechtes Land für alle
Öffnen

 

 

 

63 Bildungsregionen in Bayern
Öffnen

 


 

 

 

66 Grundschule Forderungen GEW Bund 07 2016
Öffnen


 

 26 Kitas brauchen mehr. (Plakat)
Öffnen

26 Gute Arbeit in Schulen. (Plakat)
Öffnen

 

57 Länderbericht Bayern (Grafik)
Öffnen

 

 

 62 KeyFacts zur frühkindlichen Bildung in Bayern
Öffnen

 

62 Zusätzlicher Personalbedarf für Kita-Leitungen
Öffnen

62 Zusätzliche Personalkosten für zusätzlichen Personalbedarf für Kita-Leitungen
Öffnen

 

57 Roman Jaich Bildungsfinanzierung der öffentlichen Hand- Stand und Herausforderungen (Februar 2016)
Öffnen

57 Reinhard Frankl_Zusammenfassung .ppt
Download

57 Truger/ Scholz Steuerkonzept der GEW  Neuberechnung 2016
Öffnen

 

 59 Bayerischer Städtetag 2016 "Wir wollen alle mitnehmen"
Öffnen

 

Münchner Erklärung des Deutschen Städtetages

2012
Öffnen

 

63 Bildungsregionen in Bayern.pdf
Öffnen

 

 70 Quantifizierung der gesamtwirtschaftlichen und fiskalischen Effekte ausgewählter Infrastruktur- und Bildungsinvestitionen in Deutschland (September 2016)
Öffnen

 

 70 KfW Kommunaler Investitionsrückstand bei Schulgebäuden erschwert Bildungserfolge (September 2016)
Öffnen

 

Kommunale Finanzlage und föderale Finanzbeziehungen

 "Wir wollen Entwicklungschancen für alle Städte in Deutschland. Wir teilen uneingeschränkt die Auffassung von Bund und Ländern, dass die Zukunftschancen der Kinder in unserem Land nicht davon abhängen dürfen, in welcher Kommune oder Region sie aufwachsen."

15.06.2016

Öffnen

 

Schlaglichter aus dem Gemeindefinanzbericht 2015

" Die Kommunen müssen verhindern, dass sich Bund und Länder gegenseitig die Verantwortung zuschieben und dass Bund und Länder als Folge dessen die betroffenen

 

 

 

Kommunen bzw. ihre Bürgerinnen und Bürger mit ihren Problemen allein lassen. Hier sind Bund und Länder aufgefordert, sich über ihre jeweiligen Aufgaben zu einigen. Um es deutlich zu sagen: „Leerstellen“, d. h. unstrittig zu erledigende Aufgaben, sind ohne die Benennung einer hierfür politisch verantwortlichen Ebene in einem föderalen Staat schlichtweg inakzeptabel."

Öffnen

www.unterfinanzierung.de